Lange Nacht des Yoga

Samstag, 23. Juni 2018, 17:00 - 23:00

Stundenplan Gobinde 
 17:00 - 18:00 Kundalini Yoga mit Sibylle
 18:30 - 19:30 Kundalini Yoga mit Petra
 20:00 - 21:00 Kundalini Yoga mit Michel
 21:30 - 22:30 Kundalini Yoga & Gong Entspannung mit Judith

Die LANGENACHTDESYOOOGA zeigt die Vielfalt des Yoga. Eine Nacht der offenen Türen voller Yogakurse aller Stile bei 22 Yoga-AnbieterInnen. Dort wird überall zur gleichen Zeit die Yoganacht stattfinden. Alle cruisen durch die Stadt, haben ein hübsches Einlassbändchen um und können damit überall Yoga machen, wo LANGENACHTDESYOOOGA drauf steht. Und das alles für einen guten Zweck. 

Alle wunderbaren Zürcher Yoga-Orte, die bei der Yoganacht 2018 mitmachen, findest du hier: https://www.yoganacht.ch/.  

Veranstaltet wird dieses Fundraising Event von Yoga für alle e.V. seit 2014. Die Erlöse aus dem Verkauf der Einlassbändchen fließen in soziale Yogaprojekte: Yoga im Strafvollzug, im Frauenhaus, für Geflüchtete, für Menschen mit psychischen Erkrankungen, bei Essstörungen, bei Trauer und für Kinder mit Lernbehinderungen. #yogahilft

Einlassbändchen gibt es am Abend der Yoganacht in den teilnehmenden Studios für 30CHF.


Den -Gong kennen lernen - mit Ada Devinderjit aus Hamburg

Sonntag, 1. Juli 2018, 14:30 - 18:30

Auf welche Weise wirken Gong-Klang und Schwingung auf uns? Warum sind Klangerfahrungen so kraftvoll und unmittelbar? Kann der Gong auch „falsch“ gespielt werden? Wie weckt der Klang Gefühle und profunde Erkenntnisse? Warum kann man von Gong-Yoga sprechen, wenn man dabei doch einfach nur liegt und vielleicht einschläft? Was ist mit „White Sound“ gemeint? Worin unterscheiden sich Gong-Entspannung und Gong-Bad von einer Gongmeditation? Kann Klang die Selbstheilungskräfte von Körper und Psyche unterstützen?

Diesen Fragen und Mysterien werden wir nachspüren und nachforschen … indem wir Wissen aus Yoga und Klangforschung zum Thema Gong und Klang erfahren, und vor allem durch das eigene Erleben der Vibrationen und vielfältigen Klangspektren des mächtigen Gongs, wie er von Yogi Bhajan und Nanak Dev Singh gelehrt wurde. 

Ada Devinderjit befasst sich mit Klangyoga seit 2002. Seit ihrer Ausbildung bei Nanak Dev Singh 2006 hat sie ca. 800 White Sound Gongmeditationen gespiel: in Gruppen, im Rahmen von Psychotherapie und auf Festivals. Nanak Dev Singh Khalsa, Bewahrer des energetisch-meditativen Wissens der Gongmeditation von Yogi Bhajan, war Devinderjits Mentor. Seit dieser seinen Körper verlassen hat, lehrt Devinderjit White Sound Gongmeditation in seiner Nachfolge. Ab Herbst 2018 soll die erste Ausbildung in Zürich stattfinden. 

https://www.youtube.com/watch?v=z7IhHGkf-Uc


Infos & Anmeldung

Ada Devinderjit

info@devinderjit.de
www.gong-und-klang.de